Donnerstag, 12. April 2012

Die große Reise steht vor der Tür

Vielleicht berichte ich über meine kommende Reise hier...
Ein paar Storys, ein paar Fotos...
Es gibt immer wieder Menschen, die daran interessiert sind.

Aber bevor ich anfange zu posten, muss ich mir erst mal überlegen, auf welche Sprache das Ganze erfolgen soll … auf Deutsch, Englisch oder Georgisch.
Manche Situationen kann ich auf Deutsch besser erklären und wiedergeben, einige auf Englisch und manche wiederum auf Georgisch.
Das eigentliche Problem ist einfach, dass ich meine Muttersprache nicht perfekt beherrsche, dazu kommt die Denkweise, die schon seit mehreren Jahren auf Deutsch erfolgt. Diese erschwert mir die richtige Satzbau auf Georgisch.
Auf Deutsch gedacht, auf Georgisch übersetzt. Das Ergebnis ist: "Adgabssandali" (Ratatouille georgischer Art)

Also, was nun?

Ich tendiere stark zum Englischen, bin es aber nicht gewöhnt auf Englisch zu schreiben.
Meine Sprachkenntnisse müssten zwar für die Reiseberichte ausreichen, aber an das fehlende Selbsbewusstsein mangelt es mir.


 

Kommentare:

  1. I suggest to write in English for two reasons: 1) It will help you improving your writing skills; 2) I can read and understand your posts without having to translate them from German (like now). :) Have a great journey! Hugs and kisses :*

    AntwortenLöschen
  2. Egal, aber bitte nicht auf Indonesisch ;-)

    AntwortenLöschen
  3. :)) die Sprache ist herrlich...klingt wie eine Melodie

    AntwortenLöschen

Feel free!